NIKE+ RUN CLUB APP: NEUERUNGEN

Overview_M01.png

Aus Nike+ Running ist jetzt die Nike+ Run Club App geworden. NEUERUNGEN

VERSION 5.1.0 Das ist neu in der aktuellen Version der Nike+ Run Club App (v5.1.0): ALLGEMEINE VERBESSERUNGEN - Neuer Sharing-Flow nach dem Lauf vereinfacht das Teilen auf deinen bevorzugten sozialen Netzwerken.

- Läufe werden nun mit der Apple Health App synchronisiert.

- Einstellungen werden nun nach dem Upgrade gespeichert.

- Ein Fehler wurde behoben, der Coach-Läufe in deinem Plan beendete.

- Die neue Laufübersicht zeigt jetzt alle deine Daten übersichtlicher in einer Anzeige an. So lassen sich die Daten auch leichter teilen.
APPLE MUSIC INKLUSIVE - Mit der neuen App gelingt die nahtlose Integration mit Apple Music.

- Apple Music bietet jetzt wöchentliche, ausgewählte Nike+ Run Club Playlisten für jede Art von Lauf an.

- Läufer finden Nike Running unter Apple Music im Abschnitt mit den ausgewählten Playlisten.
APPLE WATCH OS3 UPDATES - Die Apple Watch Series 2 und Apple Watch Nike+ Uhren zeichnen deine Strecke per GPS vollständig auf – egal, ob du mit deinem Handy läufst oder nicht.

- Aktualisierte Anzeige deiner Laufdaten auf einen Blick.

- Höre dir Audio-Anzeigen direkt auf deiner Uhr an.

- Intelligente Einladungen zum Laufen, individuell auf dich abgestimmt.

- Plane Lauferinnerungen, um motiviert zu bleiben.

- Starte, pausiere, beende und nimm deinen Lauf mit Siri wieder auf.

Overview_M02_ENLU.jpg

COACH DAS IST NEU IN SACHEN COACHING – Ob du beim nächsten Rennen deine persönliche Bestzeit knacken möchtest oder einfach nur mit dem Laufen anfangen möchtest: Mit uns bist du auf dem richtigen Weg. Die neue Nike+ Run Club App enthält nun auch einen Trainingsplan für die 15-km-Distanz sowie neue Programme für alle Laufneulinge und einen brandneuen “Werde fitter” Plan. Also, worauf wartest du noch? – Der Nike+ Coach erstellt dir einen persönlichen Trainingsplan, der ganz auf deine Ziele abgestimmt ist. – Unsere neuen Trainingspläne passen sich jede Woche neu an deine individuellen Bedürfnisse an. So erreichst du dein Trainingsziel, auch wenn du mal ein paar Tage aussetzen musst. – Wir wissen, dass sich dein Terminplan jederzeit kurzfristig ändern kann. Und deshalb kannst du jetzt auch deinen Trainingsplan jede Woche ändern. Tippe einfach auf "Plan ändern" und verschiebe die Trainingseinheiten auf die gewünschten Wochentage. KANN ICH EIN TRAININGSPROGRAMM, DAS ICH AUF DER NIKE+ RUNNING APP BEGONNEN HABE, FORTSETZEN? – Leider können Programme, in auf der Nike+ Running App begonnen wurden, nicht fortgesetzt werden. Wenn du zum Zeitpunkt des App-Upgrades einen aktiven Trainingsplan hattest, kannst du dir auf dem Trainingsplan-Hub unter Nike.com/NRC eine Übersicht deines Programms als PDF-Datei herunterladen.

Overview_M03.png

CHALLENGES WIE FUNKTIONIERT EINE CHALLENGE? – In der neuen Nike+ Run Club App gibt es eine neue Möglichkeit, sich gegenseitig zu motivieren und mit Läufern auf der ganzen Welt zusammen zu laufen: Die #Hashtag Leaderboards. – In den #Hashtag Leaderboards siehst du, wie viele andere Nike+ Mitglieder mit der Datenschutzeinstellung "Öffentlich" in der Gruppe sind und wie viele Kilometer getaggt wurden. – Um ein eigenes #Hashtag Leaderboard zu erstellen, erstelle einfach eine eigene Hashtag-Gruppe (z. B. #100Kilometer) und teile sie mit deinen Freunden. Um möglichst viele Leute in dein #Hashtag Leaderboard einzuladen, kannst du es einfach zu deinen Shares hinzufügen, die du nach dem Laufen im Nike+ Feed veröffentlichst. – Alle Hashtag-Challenges sind öffentlich, das heißt, jedes Nike+ Mitglied mit der Datenschutzeinstellung "Öffentlich" kann daran teilnehmen. Es können beliebig viele Menschen bei Challenges mitmachen, um sich zu vergleichen, miteinander zu messen oder gegenseitig zu motivieren. Also: Einfach weitersagen! – #Hashtag Leaderboards können nach Woche, Monat und Jahr gefiltert werden. Um zu sehen, wer weltweit an einer #Hashtag Challenge teilnimmt, musst du in deinem Nike+ Profil die Datenschutzeinstellung auf "Öffentlich" setzen.
KANN ICH CHALLENGES AUS DER NIKE+ RUNNING APP FORTSETZEN? – Challenges, die in der Nike+ Running App gestartet wurden, können in der neuen Nike+ Run Club App leider nicht übernommen werden. – Die "Challenges Chat"-Funktion aus der alten App gibt es in der neuen App nicht mehr.

Overview_M03.png

TEILEN IN SOZIALEN NETZWERKEN WAS IST DER FEED? – Im Feed kannst du den Aktivitäten deiner Freunde im Nike+ Run Club und im Nike+ Training Club folgen. Ihr könnt euch gegenseitig motivieren und euch Trainingstipps geben. Immer, wenn du etwas im Feed teilst, können dich deine Nike+ Freunde anfeuern und deinen Lauf kommentieren. – Im Feed hast du außerdem Zugriff auf alles, was sonst interessant sein könnte. Hier findest du Profitipps von unseren Nike+ Run Club Coaches, Pacern und Nike Elite-Athleten sowie exklusive Inhalte wie spezielle Playlists für deinen nächsten Lauf. Außerdem hast du hier Zugang zu Live-Veranstaltungen, Sonderangeboten und Services, mit denen du dein Potenzial optimal nutzen kannst. WIE TEILE ICH MEINE ERGEBNISSE IN SOZIALEN NETZWERKEN WIE FACEBOOK, TWITTER UND INSTAGRAM?
– Es war noch nie so einfach, Fotos, Strecken oder eigene Poster zu teilen. Wir haben das Teilen von Inhalten komplett überarbeitet, damit du deine Lauf-Story noch besser veröffentlichen kannst. Dank der integrierten nativen Erweiterungen kannst du Inhalte über alle Apps auf deinem Smartphone teilen, zum Beispiel auf Facebook, Twitter, Instagram, WeChat, Messages und so weiter. – Die neue Nike+ Run Club App teilt im Gegensatz zur Nike+ Running App Inhalte nicht automatisch in sozialen Netzwerken. Du hast also die volle Kontrolle darüber, was von dir in den Netzwerken veröffentlicht wird. Denk daran: Wenn du etwas teilst, muss immer ein Bild dabei sein. WELCHE NEUEN OPTIONEN GIBT ES BEIM TEILEN VON LÄUFEN? – In den letzten Jahren haben unsere Läufer Millionen toller Fotos ihrer Läufe geteilt. Deshalb freuen wir uns, dir nun viele neue Sticker anbieten zu können, mit denen du deine Laufstrecken, Fotos und neuen Poster individuell gestalten kannst. – Nach deinem Lauf kannst du selber entscheiden, ob du deine Laufstrecke zusammen mit einem Foto deiner Handykamera oder einem persönlichen Poster und einem von uns erstellten Hintergrund teilen möchtest. So kannst du immer etwas ganz Besonderes im Feed veröffentlichen. – Mit den neuen datenbasierten Stickern siehst du, wie viele Höhenmeter du geschafft hast oder welchen Puls du hattest. Füge deiner Lauf-Story Steigungsdiagramme, Streckenkarten, ein Symbol für das Wetter bei deinem Lauf und andere datenbasierte Elemente hinzu. – Du kannst nicht nur Fotos teilen, sondern eigene Überschriften erstellen, deinen Läufen einen Namen geben oder deine Freunde und den Ort deiner Läufe taggen. Mit dem @-Zeichen kannst du außerdem Freunde aufrufen, die schon länger nicht mehr dabei waren, und sie zu einem Lauf motivieren. Alle Freunde, die mit einem @ versehen werden oder beim Lauf getaggt werden, erhalten eine Nachricht in ihrem Posteingang. – Die neue Nike+ Run Club App veröffentlicht Inhalte nicht mehr automatisch in sozialen Netzwerken. Posts, die veröffentlicht werden sollen, müssen ein Bild, eine Strecke oder ein Poster beinhalten.

Overview_M03.png

ERFOLGE UND TROPHÄEN WO FINDE ICH MEINE PRS UND DIE DERZEITIGE FARBE MEINES LAUF-LEVELS? – Deine persönlichen Rekorde und deine aktuelle Level-Farbe werden oben im Aktivitätsverlauf angezeigt. Wische einfach nach rechts. WO FINDE ICH MEINE TROPHÄEN? – Deine Erfolge, Trophäen und Meilensteine haben auf Nikeplus.com ein neues Zuhause gefunden, um Platz für weitere neue Funktionen zu schaffen, die in Kürze kommen sollen.

Overview_M03.png

ANMELDEN WARUM MUSS ICH MICH ANMELDEN? – Unsere neue Nike+ Run Club App bietet Läufern ein völlig neues Erlebnis. Aber damit wir dir einen persönlichen Trainingsplan erstellen und dir Produkte und Services vorstellen können, mit denen du deine Ziele noch besser erreichen kannst, müssen wir wissen, wer da mit uns läuft! – Unsere alte iOS App (und nur die) konnte ohne Anmeldung genutzt werden. Das ist mit der neuen iOS App nicht mehr möglich.

Overview_M03.png

BENUTZERERLEBNIS WAS HAT SICH GEÄNDERT?
– Du kannst jetzt einfach loslaufen und sicher sein, dass dein GPS-Signal deine Strecke korrekt aufzeichnet. Außerdem hast du auf dem optimierten Laufbildschirm beim Laufen den vollen Überblick über wichtige Messwerte. Um zwischen Distanz, Zeit, Tempo und Puls zu wechseln, musst du nur einmal auf den Bildschirm tippen. So gelangst du automatisch zum nächsten Messwert.
– Die gelaufene Gesamtstrecke wird nun direkt oben im Aktivitätsverlauf angezeigt. Du kannst dich darauf verlassen: Deine Kilometer sind bei uns in sicheren Händen. WARUM WURDE DAS DESIGN DER APP GEÄNDERT? – Wir wollten, dass alles, was für Läufer wirklich wichtig ist, ganz leicht zu finden ist. Deshalb haben wir auf dem Weg zwischen dir und dem Startknopf einige Hindernisse aus dem Weg geräumt. Du kannst einfach loslegen! – Wir wollten die Benutzererfahrung auf allen Nike+ Apps einheitlicher gestalten und haben einige neue Funktionen eingeführt. Dazu gehören der Feed, der Posteingang und der Bereich für den Club. Diese sind jetzt über jede App erreichbar: die Nike+ Run Club App, die Nike+ Training Club App und die Nike+ App. WO FINDE ICH MEIN TRAININGSPROGRAMM? – Deinen Nike+ Coach-Plan findest du direkt auf der Startseite deiner App. Tippe einfach auf "My Coach", um herauszufinden, was heute an der Reihe ist. WAS IST DER CLUB? – Die Registerkarte Club in unseren Apps ist der beste Ort, um zu sehen, was es bei deinen Freunden und in der globalen Nike+ Run Club Community Neues gibt. Hier findest du das Leaderboard deiner Freunde. Außerdem kannst du dich mit anderen Nike+ Benutzern auf Live-Veranstaltungen verbinden und über #Hashtags an Community-Challenges teilnehmen. Im Suchbereich findest du neue Gruppen oder Challenges. WAS IST AUS MEINEN SCHUH-TAGS GEWORDEN? – Wir haben die Erfassung und Speicherung deiner mit deinen Schuhen gelaufenen Kilometer grundlegend überarbeitet. Unter anderem gibt es jetzt eine neue Schuhbibliothek, in der du deine Schuhe auswählen kannst. Leider kannst du die Kilometer deiner alten Schuhe nicht in die neue App übernehmen.