READY SET GO: BRIEF VOM COACH

EVG_Header_NRC_v02_M01.jpg
NikeDigital_RN_RSG_Run9_P1.jpg

LAUF 9:
AB AUF DIE BAHN
WEISST DU, WORAN WIR MERKEN, DASS DU BESSER WIRST?

NikeDigital_RN_RSG_Run1_P2_WhatToExpect_ICON.jpg

DAS ERWARTET DICH Bahntraining ist kein Spaß. Das wird nicht der leichteste deiner 10 Läufe. Aber du schaffst das! Es geht darum, über kurze Strecken möglichst schnell zu laufen und sich dann zu erholen, um anschließend mehr Grundtempo zu haben als vorher.

NikeDigital_RN_RSG_Run1_P3_Workout_ICON.jpg

WORKOUT Wärme dich auf, indem du 2 Runden locker läufst. Dann dehne dich. Lauf anschließend 200 m möglichst schnell und erhole dich auf den nächsten 200 m wieder (locker laufen oder gehen). Wiederhol das sechs Mal. Beende das Training mit 2 entspannten Runden.

NikeDigital_RN_RSG_Run1_P4_Tip_ICON.jpg

TIPP Wenn bei dir in der Nähe keine Laufbahn ist, such dir eine flache Strecke und trainiere folgendermaßen: Zum Aufwärmen 5 Minuten locker laufen. Dehnen. 1 Minute möglichst schnell laufen, dann 1 Minute erholen. Wiederhol das sechs Mal. Lauf zum Abschluss 5 Minuten locker aus.